Wir feiern den 75. Jahrestag der Landung in der Cotentin Bay

Jedes Jahr werden von den Tourismusbüros der D-Day-Strände zahlreiche Veranstaltungen organisiert, um das Jubiläum des D-Day am 6. Juni 1944 in der Normandie zu feiern. Weltereignis, das die Befreiung Frankreichs und ganz Europas kennzeichnet, wird von vielen Nationalitäten gefeiert.

Logo 75. Jahrestag der Landung

Machen Sie von Ende Mai bis Mitte Juni einen Sprung in die Vergangenheit und entdecken Sie das Universum der 40er Jahre während und nach dem Krieg. Rekonstruktionen von Militärlagern, Fallschirmen, Paraden von Oldtimern, Bällen, Konzerten … finden in allen Gemeinden in der Nähe der Landungsstrände statt.

Nehmen Sie an offiziellen Gedenkfeiern teil, um die Soldaten zu ehren, die ihr Leben für die Verteidigung der Freiheit gegeben haben. Bewundern Sie die Strände des Kanals und Calvados, von Utah Beach bis Sword Beach, und bewundern Sie die vielen Orte der Erinnerung, die dort erbaut wurden.

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Cookies.
I Accept

Entdecken Sie im Folgenden die größten Veranstaltungen des vom Tourismusbüro der Bucht von Cotentin organisierten Programms, das rund um den Campingplatz Cormoran am Rande von Utah Beach stattfindet.

13. Ausgabe des D-Day Festivals im Jahr 2019 zur Feier der neu entdeckten Freiheit

Um die Landung zu feiern, werden viele Aktivitäten und Aktivitäten vorgeschlagen. Sie finden hauptsächlich in der Woche vom 6. Juni statt, aber alle Veranstaltungen erstrecken sich wirklich vom 25. Mai bis zum 16. Juni.

Wiederaufbau von Militärlagern

Das Géronimo-Wiederaufbaulager wird vom 1. bis 9. Juni im Airborne Museum mit 10 Panzern und vielen Animationen (nachgestellte Militärstrategie, medizinische Evakuierungsstation, Demonstration der Fallschirmjägerausrüstung und Segelflugzeuge …) eingerichtet.

Rekonstitution des US-Lagers in Sainte Marie du Mont.

Vom 6. bis 10. Juni bietet Carentan das Camp Arizona mit 500 Teilnehmern und 200 zivilen und militärischen Fahrzeugen an.

Am 3. Juni findet unter der Markthalle von Sainte-Mère-Église, dem Kirchplatz, eine Militärbörse statt. An der Batterie von Holdy können Sie die Kopie eines Segelflugzeugs sehen. Vom 1. bis 10. Juni finden in Gruppen von 10 Personen nächtliche Theaterbesuche statt.

Dday Festival 2019

Foto: Estelle Hertault

Projektion des Films the girl who wore freedom

Konferenzen und Projektionen zum D-Day und zum Zweiten Weltkrieg

Hören Sie am 4. Juni im Airborne Museum in Sainte-Mère-Église die KonferenzDie Priester des D-Day„, die die wichtige Rolle beleuchtet, aber oft im Schatten der Kapläne bleibt, die mit den anwesenden amerikanischen, britischen und kanadischen Armeen verbündet sind während der Schlacht in der Normandie.

Besuchen Sie am 7. Juni im Normandy Victory Museum in Catz die Vorführung des Dokumentarfilms „The Girl who wore freedom„.

Fallschirmspringen, offizielle Zeremonien, Konzerte …

Am Mittwoch, dem 5. Juni, werden Sie einen Fallschirm in zeitgemäßen Outfits von einem C47 auf der Purple Heart Lane in Carentan entdecken, gefolgt vom Konzert des Schauspielers Band of Brothers Nick Aaron. Verpassen Sie nicht die offizielle Kohlzeremonie um 16:30 Uhr zu Ehren der amerikanischen Fallschirmjäger der 101st Airborne. Nehmen Sie in Saint-Germain-de-Varreville am Morgen und am späten Nachmittag an einer Parade von Militärfahrzeugen in traditioneller Kleidung teil.

Es werden mehrere kommentierte historische Wanderungen vorgeschlagen, die Sie am Schauplatz der Kämpfe durch die normannische Landschaft führen. Zum Beispiel der Wandertag „Auf den Spuren unserer Befreier“, der sich 23 km vom Strand von Utah bis Sainte Marie du Mont erstreckt.

Am Donnerstag, den 6. Juni, ist das D-Day Festival in Sainte-Mère-Eglise in vollem Gange. Es zeigt Oldtimer-Militärfahrzeuge, Fallschirmjägerdemonstrationen, Zeremonien und Friedenskonzerte.

Der Morgen des 7. Juni wird von den Zeremonien in Sainte-Mère-Église, Chef du Pont, Beuzeville au Plain und Picauville unterbrochen. Ein Bankett der Freiheit wird in Sainte-Mère-Église mit musikalischer Unterhaltung stattfinden: „The Jazz Vadrouille“ oder „Ladies of Liberty„.

Am Samstag, den 8. Juni, werden Sprünge der Präzision stattfinden. Bei der DDAY Memorial-Parade versammeln sich mehr als 3.000 Musiker aus den USA oder dem „Four Nation Country Blue Orchestra„.

Fallschirmspringen in historischen Kleidern

Die Woche endete mit dem großen militärischen und historischen Fallschirmspringen, das am 9. Juni in Sainte-Mère-Eglise mit fast 1.000 Fallschirmjägern aus 7 verschiedenen Nationalitäten und 30 Flugzeugen stattfinden wird. Die Patrouille de France bietet Ihnen eine akrobatische Flugvorführung des Breitling Jet Teams. Der Nachmittag beginnt mit der musikalischen Unterhaltung mit „Ladies For Liberty„, „Mr. Ribouldingue singt Frieden„, „53rd Street„, … um mit einer Parade von Oldtimern in den Straßen von Sainte-Mère-Eglise. Schließlich endet der Abend mit einem Feuerwerk.

>> 73. Jahrestag der Landung
>> 72. Jahrestag der Landung
>> 70. Jahrestag der Landung
>> 69. Jahrestag der Landung